After Work: Integrated Data Models for the Engineering of Automation Security (IDEAS)

Integrated Data Models for the Engineering of Automation Security (IDEAS)

Automatisierte Industrieanlagen sind mit der zunehmenden Vernetzung ihrer Komponenten in Industrie 4.0-Umgebungen zu attraktiven Angriffszielen für IT-Angriffe und Schadcode geworden. Entsprechende Meldungen sind inzwischen an der „Tagesordnung“. Das Schließen von Sicherheitslücken kann zur Sisyphus-Arbeit werden. Im Idealfall sollte im laufenden Betrieb auf sich ändernde Bedrohungsszenarien reagiert werden können. Anstatt der Nachsorge kann ein Vorsorge-Ansatz, der in der Wasserwirtschaft aus gutem Grund eine sehr hohe Bedeutung hat, hier eine neue strategische Ausrichtung sein. Sinnvoll wäre es, IT-Sicherheitsmaßnahmen schon bei der Entwicklung der Anlagen zu integrieren und sie nicht erst, wie bisher üblich, im Anschluss an die Automatisierungsplanung aufzusetzen.

Wie kann man Security Engineering in den Engineeringprozess automatisierter Anlagen integrieren, sodass Ingenieure Security „selber machen“ können? Frau Sarah Fluchs von der admeritia GmbH wird uns das zeigen.

Datum

Jul 22 2021
Vorbei!

Uhrzeit

16:00 - 17:00

Mehr Info

Zur Anmeldung

Veranstaltungsort

Virtuell
Die Zugangsdaten werden 1 Tag vor der Veranstaltung mitgteilt. Voraussichtlich wird Microsoft Teams verwendet.
Kategorie

Veranstalter

Sarah Fluchs - CTO at admeritia GmbH
Zur Anmeldung