Early Birds XL: Mängelmelder – Smarter Bürger:innen Hinweis oder verspieltes Beschwerdemanagementsystem?

Beschreibung

Ob überflutete Abwasserkanäle, wilder Müll im Gewässer oder verstopfte Wehranlagen: Mängelmelder helfen den Bürger:Innen mit Hilfe von Smartphone oder direkt über das Webportal, die Kommunen, Betriebshöfe und Entsorgungsunternehmen mit aussagekräftigem Foto und exakter Standortposition direkt auf Mängel hinzuweisen. Den Betrieben helfen die Mängelmelder, weil die Mängel so standardisiert erfasst werden und in einen Workflow gegeben werden können. Sind diese Hilfsmittel „nur“ schöne bunte Gadgets? Welchen Nutzen haben die Betreiber, die Bürger:innen und unsere Umwelt? Ist Mängelmelder gleich Mängelmelder? Im (virtuellen) Early Birds XL werden verschiedenen Systeme incl. der Erfahrungen damit, auch zu Kosten-Nutzen, vorgestellt. Sie sind herzlich eingeladen, zuzuhören, Fragen zu stellen, eigene Erfahrungen einzubringen und mit zu diskutieren.  Die Veranstaltung ist kostenfrei. Wir freuen uns auf Sie!

Emschergenossenschaft / Lippeverband

Thema: Der EGLV-Mängelmelder – Die Weiterentwicklung unseres Beschwerdemanagements

Aggerverband

Thema: Digitale Bearbeitung von Bürgereingaben im Rahmen der Gewässerunterhaltung

Kommunalbetrieb Krefeld

Thema: Maak-et – Der Mängelmelder des Kommunalbetriebs Krefeld

Referent:Innen

 

Aggerverband: Torsten Schramm

Kommunalbetrieb Krefeld:  Mike Nolden
Emschergenossenschaft/Lippeverband: Simone Stickeln

Besondere Teilnahmebedingungen

Die Veranstaltung wird mit Microsoft Teams durchgeführt.

Tags

Datum

Feb 10 2022
Vorbei!

Uhrzeit

9:00 - 11:00

Mehr Info

Zur Anmeldung
Kategorie
Zur Anmeldung