Workshop: Sanierungsplanung im Kanal – digital unterstützt

Hybrid: Virtuelle Teilnahmemöglichkeit oder Präsenz in Essen, Welterbe Zollverein

Unsere Kanalisation ist in die Jahre gekommen, gleichzeitig müssen viele neue Herausforderungen bewältigt werden. Geruchsprobleme, neue Anforderungen ans Regenwassermanagement, komplexe Sanierungslagen, Personal- und Materialmangel bei den Fachfirmen …. Die Digitalisierung kann helfen, alle entscheidungsrelevanten Daten zu überblicken und Szenarien zu rechnen.

Wir laden ein, ausgehend von Impulsen zu den aktuellen Anforderungen an ein Kanalisationssystem (hydraulische Anforderungen, Geruchsproblematik, Sanierungsbedarf) die Möglichkeiten (und Grenzen) digitaler Unterstützung zu diskutieren. Das soll ganz praktisch in kleinen Gruppen (in Präsenz auf Zollverein in Essen oder über ein Online-Tool) geschehen. Die Fa. APX10, ein Start-Up aus Dänemark, stellt einen Beispieldatensatz und ein Softwaretool zur Verfügung stellen.

Im Vordergrund steht der Erfahrungsaustausch mit Kollegen und Kolleginnen, die im Bereich der Sanierungsplanung unterwegs sind. Das Event ist für die Teilnehmer und Teilnehmerinnen kostenfrei.

Kurz über APX10
Daten sind allgegenwärtig und werden nur unzureichend für die Entscheidungsfindung genutzt. Softwareunternehmen APX10 erfasst, strukturiert und analysiert alle Ihre vorhandenen Infrastruktur-Daten. Anhand dieser Daten schaffen Sie einen Mehrwert, der die Investitionsentscheidung unterstützt.

Weitere Informationen

  • 00

    Tage

  • 00

    Stunden

  • 00

    Minuten

  • 00

    Sekunden

Tags

Datum

Dez 07 2022

Uhrzeit

9:30 - 16:00

Mehr Info

Zur Anmeldung

Veranstaltungsort

Hybrid mit Präsenz auf Zeche Zollverein, Essen
Gelsenkirchener Str. 181, 45309 Essen
Website
https://www.zollverein.de/besuch-planen/anfahrt/

Veranstaltungsort 2

Virtuell
Die Zugangsdaten werden 1 Tag vor der Veranstaltung mitgteilt. Voraussichtlich wird Microsoft Teams verwendet.
Kategorie
Zur Anmeldung