Funksysteme in der Wasserwirtschaft

Ein Workshop in Kooperation mit dem Institut für Automation und Kommunikation und dem Industrial Radio Lab Germany, Magdeburg

Ein Kernelement der digitalen Transformation ist die zunehmende Vernetzung unserer Gesellschaft. Was bedeutet das für die Wasserwirtschaft? Dieser Fragestellung wollen wir gemeinsam mit Ihnen als Domänenexperten im Rahmen eines interaktiven Workshops auf den Grund gehen, über mögliche Anwendungsfälle diskutieren und identifizierte Anforderungen festhalten.

 

In fokussierten Themeneinstiegen erhalten Sie interessante Informationen über 5G und weiteren Funktechnologien, um darauf aufbauend gemeinsam mit Forschern in lockeren Diskussionsrunden über Ihre Erfahrungen und Herausforderungen zu sprechen.

 

Um den Workshop bedarfsorientiert an Ihren gewünschten Themen auszurichten, erhalten Sie bereits im Vorfeld im Rahmen eines kurzen Fragebogens die Möglichkeit das Format mit zu gestalten.

 

Die Veranstaltung wird je nach Anzahl der Anmeldungen an mehreren Terminen angeboten und findet aufgrund der anhaltenden COVID-19 Pandemie online statt. Die Teilnahme ist kostenfrei.

 

Agenda:

  • Wasserwirtschaftliche Anwendungen mit Funkkommunikationsbedarf
  • Anforderungsspezifikation am Beispiel Mischwasserkanalsystem
  • Potenzial und Grenzen von 5G und anderen Funktechnologien
  • Diskussion von Handlungsbedarfen und weiteren Schritten

 

Referent / Referentin und inhaltliche Gestaltung:

Dr. Jens Alex, Institut für Automation und Kommunikation, Geschäftsfeld Wasser & Energie

Dr. Lisa Underberg, Institut für Automation und Kommunikation / Industrial Radio Labe Germany

 

Moderation:

Kevin Krings, Kompetenzzentrum Digitale Wasserwirtschaft / Universität Siegen

 

Termine

Keine Veranstaltungen aufgrund Ihrer Suche gefunden